Trainingsangebot Karate

Traditionelles Karate, als ursprüngliches Karate, wurde in Japan als so genannte Kunst der Selbstverteidigung bzw. auch als Kampf- und Kriegskunst (Budo) entwickelt. Es basiert auf einer waffenlosen Kampfkunst, die sich seit tausenden von Jahren weiterentwickelt hat.

Wir bieten Karate für Kinder (Karate-Minis), Jugendliche und Erwachsene in einer kleinen Gruppe an.

Die Übungen werden alleine oder partnerweise ausgeführt. Trainingsinhalte sind Funktionsgymnastik und ein Techniktraining.

Shihan Hidetaka Nishiyama 9. Dan Weltinstruktor ITKF † 7. November 2008
Shihan Hidetaka Nishiyama 9. Dan Weltinstruktor ITKF † 7. November 2008

Traditionelles Karate zielt darauf ab, den menschlichen Charakter so zu formen, dass es ihm möglich wird auch ohne Gewalt den Sieg über einen Gegner zu erzielen.

Technisch gesehen basiert das traditionelle Karate auf dem Prinzip des „Todome-waza“ oder „finishing blow“ (beendender, vernichtender Schlag). Das „Todome-waza“ wird als eine Technik erklärt, welche ausreicht, einen gegnerischen Angriff zu beenden bzw. einen angreifenden Gegner kampfunfähig zu machen. Hierbei wird diese Technik auf ein Zielgebiet konzentriert, wobei mit maximaler geistiger und körperlicher Kraft geschlagen oder getreten wird.

Zitat Sensei Nishiyama

Karate fördert die Fähigkeit sich in Disziplin zu üben. Verbessere Deine Konzentrationsfähigkeit und Beweglichkeit!

Wer regelmäßig trainiert steigert seine Lebensqualität.
Es macht viel Spaß und Du verlierst zu dem auch überschüssige Pfunde.